Premium Club




Warning: Division by zero in /kunden/178365_50676/webseiten/praivit.includes/buma/bumadetail.inc.php on line 134

Marokko

Berge, Wüste und Meer - 9 Tage

Sofitel Palais Jamai Hotels Sofitel Palais Jamai Hotels Sofitel Palais Jamai Desert Camp Merzouga Dar Ahlam Hotels Villa Des Orangers Villa Des Orangers *1.Tag – Ankunft Casablanca - Fes* *1.Tag – Ankunft Casablanca - Fes*

Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise werden Sie viele schillernden Facetten Marokkos erleben. Quirlige orientalische Städte mit prächtigen Moscheen und Palästen, Bergdörfer mit noch authentischer Berberkultur, einsame weitläufige Wüstenlandschaften mit majestätischen Sanddünen, grüne üppige Palmenoasen, die Ausläufer des schneebedeckten Atlasgebirges sowie traumhafte Sandstrände am Meer. Eine perfekte Kombination aus Luxus, Kultur und einzigartigen Naturlandschaften.

Sie besuchen die Königsstädte Rabat, Fès und Marrakesch, die Orte im Süden Erfoud, Ouarzazate, Tinerhir, Merzouga sowie die Stadt Essaouira am Atlantik.

Sie streifen durch die duftenden turbulenten Märkte und verwinkelten Gassen, übernachten in der Wüste unterm Sternenzelt in Erg Chebbi, lassen sich vom Rosenduft in El-Kelâa M´Gouna betören, bewundern das Dades-Tal „Tal der 1000 Kasbahs“ und wandern durch die herrlichen Gebirgszüge des Atlas. Die Reise durch Marokko wird Sie verzaubern und begeistern.

Highlights: Fès, Erfoud, Merzouga, Ouarzazate, Marrakesch, Asni, Essaouira
Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen
Reisetage
1.Tag – Ankunft Casablanca - Fes



Am Flughafen von werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich empfangen und von Ihrem privaten Chauffeur ins gebuchte Hotel nach Fes gebracht (ca. 3-5 Stunden Fahrtzeit)
Unterwegs legen wir einen Zwischenstopp zum Mittagessen in Rabat ein. Hier haben Sie die Möglichkeit einer Stadtbesichtigung mit dem Fokus auf die kulturellen Einflüsse. Erleben Sie die Relikte der maurischen Vergangenheit. Im Anschluss geht es ins gebuchte Hotel.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Rabat liegt an der Atlantikküste und ist die Hauptstadt Marokkos mit dem Regierungssitz des Königs. Neben Fès, Meknès und Marrakesch ist Rabat eine der vier Sultansstädte des Landes. Erleben Sie hier die prächtige maurische Baukunst.
Fes hingegen befindet sich in der Mitte der Sais-Ebene, die das Küstengebirge vom Mittleren Atlas trennt. Sie ist die älteste der vier marokkanischen Königsstädte und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Fes beherbergt die meisten Kunstschätze und Baudenkmäler.
2.Tag – Fes



Fes besteht aus drei Teilen: dem ältesten Stadtteil, Fes-el-Bali („das alte Fes“), dann dem von den Meriniden gegründeten Fes-el-Djedid („das neue Fes“) und schließlich dem Dar Debibegh, der („Neustadt“), die von den Franzosen während der Protektoratszeit gegründet wurde. Heute besuchen wir den ältesten Stadtteil Fes El Bali, die größte lebendige mittelalterliche Medina und das kulturelle Zentrum Marokkos. Moulay Idriss I. der erste Herrscher eines unabhängigen marokkanischen Reiches und Begründer der Idrissidendynastie gründete die Stadt im 8. Jahrhundert. Die imperiale Stadt war ein renommiertes Zentrum des Wissens, kein Wunder, dass sich hier auch eine der ältesten noch existierenden Universitäten der Welt befindet. Im Nachbargebäude ist die Koranschule (Attarine Medersa), ein Prachtstück der Hispano-maurischen Architektur, aus dem 14 Jahrhundert. Weiter sehenswert der Nejjarine Platz mit seinen wunderschönen Springbrunnen in Mosaikverkleidung.
Nach dem Mittagessen fahren wir fort mit dem Besuch von Dar Batha, einem alten Wesirspalast in dem das größte Museum marokkanischer Kunst untergebracht ist. Danach besichtigen wir das Fes-el-Djedid („das neue Fes“). Hier sehen wir den königlichen Palast, Moscheen, Medersas, Souks, die Stadtmauer und das alte jüdische Viertel. Hier bekommen Sie einen schönen Einblick in die jüdische Architektur.
3.Tag – Fes - Merzouga



Am Morgen werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Fes Flughafen gebracht. Dort erwartet Sie ein Charterflug nach Erfoud.
In Erfoud angekommen, fahren wir weiter mit einem Allradfahrzeug in Richtung Rissani mit Besichtigung und Mittagessen. Anschließend geht es durch die Dünen zu Ihrem abgelegenen Luxuscamp. Den letzten Abschnitt bis dahin werden jedoch auf einem Kamel zurückgelegt.
Nachdem Sie im Camp angekommen sind und sich ein wenig ausgeruht haben, machen wir einen Spaziergang hinauf auf die Dünen, wo auf Sie ein erfrischender Drink und ein herrlicher Sonnenuntergang wartet. Freuen Sie sich auf einen entspannenden Abend mit einem traditionellen Abendessen serviert am offenen Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel.
4.Tag – Merzouga – Ouarzazate – Skoura



Morgens fahren wir mit Ihnen durch die einsame Wüste nach Süden ins Tal der Gorge du Todra. Die Todra-Schlucht ist ein Muss für jeden Reisenden in dieser Region. Die Todra-Schlucht ist neben der Dades-Schlucht eine der Schluchten die hoch in den hohen Atlas führen. Auf einer gleichmäßig ansteigenden Straße mit herrlichen Ausblicken geht es etwa 10 km bergauf. Am Ende verengt sich das Tal und man erreicht eine Schlucht mit hoch aufragenden roten Felswänden, die sich in einem engen Durchgang beidseitig auftürmen.
Nach dem Mittagessen in Tinerhir, einer Oasenstadt im Süden Marokkos fahren wir weiter in den Süden zum hohen Atlasgebirge. Folgen dem Dades-Tals, auch „Tal der 1000 Kasbahs“ genannt, zur Stadt Ouarzazate, die 1928 als Garnisonsstadt für die französische Fremdenlegion gegründet wurde. In der Nähe von Ouarzazate befinden sich mehrere Filmstudios, darunter die Atlas Corporation Studios. Zu den bekanntesten Filmen, die in Ouarzazate gedreht wurden, gehören „Gladiator“, „Das Jesus Video“ sowie „Die Päpstin“.
Auf der Strecke halten wir u. a. in der Oasenstadt El-Kelâa M´Gouna, auch als Rosenstadt bekannt, da hier im Tal die berühmten persischen Rosen wachsen, die zu exquisiten Rosenöl und Rosenwasser verarbeitet werden.
5.Tag – Skoura - Marrakesch



Heute führt Sie unsere Reise weiter in die Königsstadt Marrakesch. Auf der Route machen wir einen Zwischenstopp, um das berühmte Weltkulturerbe Ait Benhaddou zu besichtigen, und zu mittagzuessen.
Ait Benhaddou ist ein befestigtes altes Dorf aus Lehmbausiedlungen am Fuße des Hohen Atlas ca. 100 km südöstlich von Marrakesch entfernt. Es besteht aus mehreren eng aneinander gebauten und teilweise ineinander verschachtelten Wohnburgen. Zu sehen war es auch als Filmkulisse in dem Film Sodom und Gomorrha von Robert Aldrich.
Im Anschluss fahren wir weiter nach Marrakesch.
6.Tag – Marrakesch Stadtbesichtigung



Entdecken Sie mit uns die geheimnisvolle Stadt Marrakesch. Zusammen mit Ihrem Stadtführer beginnen wir die Tour mit der Besichtigung der Ben Youssef Medersa. Sie gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Marrakesch. Die Medersa Ben Youssef wurde ca. am Anfang des 14. Jahrhunderts gegründet und beeindruckt mit wunderschönen Mosaiken, Schnitzereien, Fresken und Stuckarbeiten. Gegenüber des Eingangs der Ben Youssef Moschee liegt die Qoubba Almoravides, das rituelle Waschzentrum. Dieser Gebäudekomplex war einer der ersten Brunnen der Stadt und stellte Wasser für die Einwohner und ihre Tiere bereit.
Nach dem Mittagessen in der Medina, machen wir einen Spaziergang durch die Altstadt. Ein Labyrinth aus engen verwinkelten Gassen mit vielen kleinen Ständen und Geschäften.
Mittelpunkt ist der berühmte Hauptplatz der Stadt, der Djemaa el Fna. Er ist das schlagende Herz der Stadt, einer der aufregendsten und auch lautesten Plätze der Welt. In der Dämmerung erwacht der Platz zu Leben. Dann versammeln sich hier Feuerschlucker, Artisten, Schlangenbeschwörer, Straßenmusikanten und Kräuterhändler. Direkt neben dem Platz befindet sich die Koutoubia Moschee, die größte Moschee in Marrakesch. Diese weltberühmte Moschee wurde im 12. Jahrhundert gebaut und ist damit eine der ältesten in ganz Marokko. Danach besuchen wir den berühmten El-Badi Palast, einem der einst schönsten Paläste der Stadt. Die gewaltigen Mauerreste lassen erahnen, wie monumental und prachtvoll einst der Palast einmal ausgesehen haben muss.
Zu sehen ist außerdem noch der wunderschöne Innenhof mit einem Brunnen und die ehemaligen Kerker unter dem Palast. Oben von der Palastterrasse hat man einen fantastischen Blick über die Dächer von Marrakesch. Der strahlende Bahia Palast wurde im Auftrag des Großwesirs Si Moussa während der Alawidenzeit im Jahr 1867 erbaut. Er hat eine Grundfläche von 8.000 m² und beherbergt über 160 Räume, unzählige Patios und viele Riads in einer orientalisch anmutenden Bauweise. Der Palast diente u. a. als Filmkulisse für Filme wie „Der Wüstenlöwe“ oder „Lawrence von Arabien“.
Nach dem geschäftigen Treiben in der Stadt nehmen wir eine Pferdekutsche zu den schönsten den Jardin Marjorelle, den schönsten Gärten der Stadt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Garten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Konzept dieses botanische Garten wurde von dem französischen Maler Jacques Majorelle entwickelt, der 1919 nach Marokko auswanderte und sich in Marrakesch niederließ. Der Garten wirkt wie ein einziges großes Gemälde, in dem die Farbe Kobaltblau besonders hervorsticht. Neben Kakteen und Farnen stehen hier auch seltene Bäume wie Bambus, Kokos, Jasmin, Zypressen und Agaven sowie zahlreiche Blumen aus aller Welt.
1980 kaufte der Modedesigner Yves Saint Laurent diese Sehenswürdigkeit und nutze ihn als Quelle der Inspiration. Seine Liebe ging sogar so weit, dass er hier seine Asche im Rosengarten verstreuen ließ.
7.Tag – Exkursion ins Atlasgebirge



Freuen Sie sich heute auf einen Ausflug in die Ausläufer des Atlasgebirges und ins Land der Berber.
Unterwegs besuchen wir das kleine Stadt Asni und andere lokale Bergdörfer und Sie bekommen einen Einblick ins echte Berberleben, - in das einfache Alltagsleben der Bewohner. Die Berber leben hier bereits seit über 5.000 Jahren. Die Abgeschiedenheit verhalf ihnen ihre Kultur und lokalen Traditionen zu bewahren.
Mittagessen wird Ihnen in der Kasbah Tamadot serviert. Die von Sir Richard Branson zum Hotel umgewandelte „Kasbah Tamadot“ ist ein burgenähnlicher Gebäudekomplex am Fuße des Atlasgebirges. Hier erwartet Sie ein traditioneller marokkanischer Holzkohlegrill, der aus gebranntem Ton hergestellt wurde. Mit lokalen und internationalen Gerichten und Kräutern aus dem eignen Garten. Im Anschluss fahren wir wieder zurück nach Marrakesch.
8.Tag – Marrakesch - Essaouira Exkursion - Marrakesch



Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Tagesausflug in die pittoreske mittelalterliche Hafenstadt Essaouira an der Atlantikküste. Die Stadt liegt ca. zwei Fahrstunden von Marrakesch entfernt und ist eine einzig große Festung umgeben von sehr dicken Mauern. Ihre Medina gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im 10 Jahrhundert wurde die Stadt von den Muslimen erobert und im 16 Jahrhundert fielen die Portugiesen hier ein. Davon zeugen noch die alten Portugiesischen Kanonen in den Geschütz-Stellungen sowie die blau und weiß bemalten Häuser. Ein besonderes Erlebnis ist der tägliche Fischmarkt mit unzähligen Schalentiere und Fischen in Körben, Kisten und Säcken. Der sechs Kilometer lange Sandstrand von Essaouira zählt sogar zu den schönsten Stränden des Landes. In den 70er Jahren war die Stadt ein Pilgerziel der Hippiebewegung, Musikergrößen wie Jimi Hendrix, Cat Stevens und die Rolling Stones haben hier gelebt.
9.Tag – Abreise Marrakesch



Der Chauffeur bringt Sie zum Flughafen von Marrakesch, von wo Sie aus Ihren Rückflug nach Deutschland antreten oder einen optionalen Anschlussaufenthalt haben.
Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen
OrtNächteHotel
Fes 2 Sofitel Palais Jamai Hotels
Merzouga 1 Desert Camp Merzouga
Skoura 1 Dar Ahlam Hotels
Marrakesch 4 Villa Des Orangers
Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen
EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN WÄHREND DER RUNDREISE:
  • Begrüßung am Flughafen
  • Rundreise im Minivan
  • Englischsprachige Reiseleitung während der Tour
  • 2 Übernachtungen in Fes im „Palais Jamai“ - -- Deluxe Room with Medina View
  • 1 Übernachtung in Merzouga im „Luxury Camp“ - Zelt
  • 1 Übernachtung in Skoura im „Dar Ahlam“ - Deluxe Room
  • 4 Übernachtungen in Marrakesch im der „Villa des Orangers“ - Junior Suite
  • Frühstück in allen Unterkünften
  • Mittagessen in der Kasbah Tamadot
  • Abendessen im Hotel in Merzouga und Skoura
  • Eintrittsgelder in Casablanca, Rabat, Fes, Erfoud, Tinghir, Ouarzazate, Marrakesch und Essaouira


NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN WÄHREND DER RUNDREISE:
  • alle weiteren Mahlzeiten, die nicht unter „eingeschlossene Leistungen“ aufgeführt sind
  • Alle Getränke
  • Persönliche Extras

Preise pro Person im Doppelzimmer
Gerne erstellen wir eine Rundreise ganz nach Ihren Wünschen. Bitte sprechen Sie uns an!
Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen

Fotos Sofitel Palais Jamai Hotels

Fotos Desert Camp Merzouga

Fotos Dar Ahlam Hotels

Fotos Villa Des Orangers

Fotos 1.Tag – Ankunft Casablanca - Fes

Fotos 2.Tag – Fes

Fotos 3.Tag – Fes - Merzouga

Fotos 4.Tag – Merzouga – Ouarzazate – Skoura

Fotos 5.Tag – Skoura - Marrakesch

Fotos 6.Tag – Marrakesch Stadtbesichtigung

Fotos 7.Tag – Exkursion ins Atlasgebirge

Fotos 8.Tag – Marrakesch - Essaouira Exkursion - Marrakesch

Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen

Video

Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen

La Sultana

Marrakesch
Bild zu Reise La Sultana
In diesem traditionellen marokkanischen Palast vereinen sich perfekt Eleganz, Lebensgefühl und Luxus. Nach aufwendigen Umbauarbeiten ist ein Luxushotel der Extraklasse entstanden, dessen Architektur die Magie vergangener Jahrhunderte vermittelt. Das „Small Luxury Hotels of the World“ hat sich dem verantwortungsvollem Tourismus verschrieben und wurde 2008 zu den Forbes Travelers 400 World´s very best Hotels & Resorts gewählt. Dank der zentralen Lage erlebt man den faszinierenden Zauber Marrakeschs hautnah.
Angebote ab € 0,-

Angebot anfragen
Blog | Kontakt | Newsletter  | 

Wir rufen Sie zurück - kostenlos!

Tragen Sie einfach Ihre Rufnummer sowie die gewünschte Uhrzeit innerhalb unserer Beratungszeiten ein. Wir werden uns bemühen, zu diesem Zeitpunkt zurückzurufen. Selbstverständlich beraten wir Sie kostenlos!

PRAIVIT GmbH
Olefant 14b
51427 Bergisch Gladbach

Kundenservice

Tel: +49 (0)221 / 272 272 - 0
Fax: +49 (0)221 / 272 272 - 10


Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 08:00 - 16:00 Uhr
Premium Club Mitglieder erreichen uns unter der bekannten 24 Stunden Service Line
  
Deutschland Deutschland
DE_DE_de_DE